joomla templates top joomla templates template joomla

Filmprojekt niedersächsische Mühlen

vorwort

Aus einer anfänglich losen Idee zur filmischen Darstellung der noch gewerblich arbeitenden historischen Mühlen in unserem Bundesland entstand das Konzept zur Erstellung eines mehrstündigen Film - Projektes zu ausgewählten und geschichtlich interessanten Mühlen in Niedersachsen und Bremen in der bestmöglichen Bildqualität.

Dabei berücksichtigten wir nicht nur die noch gewerblich tätigen Mühlen, sondern wählten auch geschichtlich und technisch hochwertige Exemplare aus.

Weiter wurden auch Mühlen aufgenommen, die heute kulturell genutzt werden oder in jeglicher Form als Denkmal erhalten geblieben sind. Aber auch die moderne Müllerei und die Ausbildung zum Berufsmüller werden hier veranschaulicht.

Nach einer Auswahl von etwa 180 potenziell geeigneten Mühlen wurden die dazugehörigen Ansprechpartner zunächst einmal auf das Projekt hin aufmerksam gemacht und in mehreren Touren während der Frühlings- und Sommermonate die Mühlen gefilmt und dokumentiert. Eine exakt vorbereitete Tourenplanung ermöglichte das Aufnehmen von oft 6 bis 7 Mühlen pro Tag.

Der Hauptteil des Projektes setzt sich aus den Filmsequenzen der einzelnen Mühlen zusammen, in denen neben einer Kurzdarstellung der überwiegend betriebsfähigen Technik auch die Geschichte der historischen Bauten dokumentiert wird. Aber wir haben noch einiges mehr zu bieten:

  • Dokumentarfilme zum Thema „Vom Korn zum Mehl“, „Die Futtermittelherstellung“, „Ausbildung zum Müller“, mit Anbetracht auch auf die heutige Müllerei, „Flügelsysteme“, „Windmühlentypen“, usw.

  • Einblicke in die komplette Bandbreite von Nutzungsarten der historischen und modernen Mühlen hiesiger Region, ob Getreidemühlen, Schöpfmühlen Futtermittelbetriebe, Ölmühlen, Sägemühlen, Wasserkraftwerke, Bergwerkskünste, Eisenhämmer, Hüttenwerke und auch Mühlenbauanstalten

  • Mühlen gestern und heute“ - ein historischer und aktueller Vergleich einiger Mühlen, anhand von teilweise über 45 Jahre alten Super 8 – Aufnahmen, der genau verdeutlicht, was sich in den letzten Jahrzehnten an den Mühlen getan hat

  • 3D – Animationen zu Produktionsabläufen und Arbeitsvorgängen einzelner Maschinen, die auch Mühlenlaien Technik verständlich näherbringen

  • Wasserkraftnutzung und die Wasserrrahmenrichtlinie“ mit Interviews von Mühlenbesitzern,

  • Making of“ mit vielen kleinen lustigen Szenen und Bildern zum Dreh und vieles mehr.

Dieser Film soll nicht nur den Müller, Mühlenliebhaber und den Mühlenexperten ansprechen, sondern sich auch an den Mühlenlaien und Mühlentouristen richten. Die Erhaltung dieser wichtigen kultur- und technikhistorischen Bauwerke ist in unserer Landschaft von großer Bedeutung, doch fehlt in vielen Bereichen der Nachwuchs zur sachgerechten Betreuung der Mühlen. Daher soll dieser Filmbeitrag als kleiner Appetitanreger dienen und Sie animieren, Mühlen zu besuchen, zu verstehen und weiteres tiefgründiges Wissen zu erlangen, damit auch in Zukunft weitere Generationen den Alltag des Müllers und die ältesten Maschinen der Menschheit verstehen und zu schätzen wissen.

Ansgar Rahmacher, Florian Butt , Multimedia Müller

Trailer